So beheben Sie den Intel Optane Memory Pinning-Fehler unter Windows 10

Windows

Nach dem Windows 1903-Update haben sich Berichten zufolge viele Benutzer über den Intel-Speicher-Pinning-Fehler unter Windows 10 beschwert. Und wie jeder andere Fehler führt er auch dazu, dass die Leute verwirrt sind und sich Sorgen über die Leistung und Ausfälle ihrer Systeme machen. Intel Optane Memory wurde eingeführt, um die Reaktionsfähigkeit von Windows 10 zu erhöhen, indem es Ihre Datei-, App- und Dokumentennutzung verfolgt, aber die Landung auf einen solchen Fehler ist für keinen von uns irgendwie sehr beruhigend.

Heute sind wir hier, um Ihnen einige der Lösungen anzubieten, die Sie verwenden können, falls Sie auch den Intel Optane-Speicher-Pinning-Fehler erhalten. Aber bevor wir uns mit den Lösungen befassen, lassen Sie uns zunächst diskutieren, was der Intel Optane-Speicher ist. Und was ist der „Intel Optane Memory Pinning Error“? Und seine Ursachen. Lass uns anfangen.

Was ist der Intel Optane Speicher?

Der Intel Optane Speicher, der erstmals 2017 zusammen mit der 7. Generation von Intel eingeführt wurde, ist eine intelligente Technologie, die Ihre verschiedenen häufig verwendeten Programme, einschließlich Apps, Dokumente, Dateien, Bilder, Videos, Audios, verfolgt, um sie auch nach Ihnen zu speichern das System herunterfahren. Es scheint nützlich zu sein, wenn Sie einen alten und langsamen mechanischen Treiber verwenden. Laut Intel ist dies ein neuer Schritt im Speicherbereich, da es beim schnellen Datenzugriff hilft. Es erhöht die Reaktionsfähigkeit Ihres PCs/Laptops und verkürzt Ihre Zeit mit seinen sofortigen Ergebnissen.

Was ist der „Intel Optane Memory Pinning Error“?

Jetzt, wo die Technologie für den Komfort des Benutzers eingeführt wurde, können die spezifischen Fehlerauslöser für sie manchmal ziemlich nervig werden. Der „Intel Optane Memory Pinning Error“ scheint einen Zusammenhang mit der Intel Rapid Storage Technologie zu haben und zeigt folgendes Ergebnis: „Intel Optane Memory Pinning. DLL „xxxxxxxxxxx“ kann nicht geladen werden: Das angegebene Modul kann nicht gefunden werden, Ausnahme von HRESULT 0X8007007“.

Einige Benutzer haben gesagt, dass sie diesen Fehler nach dem letzten Windows-Update oder manchmal zufällig erhalten.

Anzeige

Was sind die Gründe für den „Intel Optane Memory Pinning Error“ unter Windows 10?

Das Popup-Fenster „Intel Optane Memory Pinning Error“ kann aufgrund eines Kompatibilitätsproblems auftreten, das sich nach einem bedeutenden Windows-Betriebssystem-Update aufgebaut hat. Nach der Aktualisierung der Windows-Funktion v1903 wurden auch die neuesten Intel-Treiber von der früheren Version 17.5.0.1071 auf die neueren auf den Systemen zusammen mit einer Intel Optane Pinning Service Extension aktualisiert. Aus diesem Grund ist ein Versionskonflikt oder ein Kompatibilitätsproblem aufgetreten, was zu einem Fehler führt und Ihr Gerät halb installiert lässt. Um dieses Problem zu lösen, müssen wir daher einige schnelle und effektive Lösungen ausprobieren.

Tipps zum Beheben des Intel Optane Memory Pinning-Fehlers unter Windows 10

Nachdem wir nun den Hauptgrund für diesen Fehler herausgefunden haben, sollten wir ihn beheben.

LÖSUNG 1- Deinstallieren Sie die Intel Optane Speicheranwendung

Diese Lösung ist eine der einfachsten und schnellsten, und deshalb haben wir sie auf Platz eins unserer Liste gesetzt. Hier können Sie die problematische App entfernen, die während des Windows-Updates installiert wurde. Lassen Sie uns wissen, wie:

  1. Um die Einstellungsoption zu öffnen, drücken Sie zunächst Windows + I insgesamt, ein Einstellungsfenster wird jetzt angezeigt.
  2. Geben Sie nun in der Suchleiste dort „Applications“ ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Sie werden bald auf der Liste der installierten Anwendungen Ihres Systems landen.
  3. Navigieren Sie hier zu den „Intel R Optane Pinning Explorer Extensions“.
  4. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Deinstallieren und folgen Sie den Anweisungen, um die Erweiterung zu entfernen.
  5. Starten Sie zuletzt Ihr System neu, um die Erweiterung vollständig zu entfernen.

Anzeige

Sie können diesen Prozess auch verfolgen, indem Sie:

  1. Gehen Sie zur Systemsteuerung und suchen Sie nach der Registerkarte Programme und Funktionen und suchen Sie dort nach „Anwendungen“.
  2. Suchen Sie danach hauptsächlich nach Intel Optane-Software oder „Intel Optane-Speicher- oder Speicherverwaltung“ und doppelklicken Sie dann darauf, um sie zu deinstallieren.

LÖSUNG 2: Setzen Sie die Explorer-Erweiterung Intel Optane Pinning zurück und reparieren Sie sie

Anzeige

Öffnen Sie Programm und Funktion.

  1. Drücken Sie zunächst Windows + R insgesamt, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie in das leere Textfeld „Appwiz.cpl“ ein und drücken Sie OK.
  3. Navigieren Sie durch die Programmliste und suchen Sie die „Intel Optane Pinning Explorer-Erweiterung“.
  4. Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das kurze Kontextmenü zu öffnen.
  5. Wählen Sie nun im Kontextmenü „Reparieren“.
  6. Schließlich, wenn der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC/Laptop neu.

LÖSUNG 3: Deinstallieren Sie den Treiber

Wenn eine der oben genannten Lösungen bei Ihnen nicht funktioniert, versuchen Sie, den Treiber mit den folgenden Schritten zu deinstallieren:

Anzeige

  1. Drücken Sie zuerst Windows + R insgesamt und geben Sie in das neue Textfeld „devmgmt.msc“ ein und drücken Sie dann OK, um den Geräte-Manager (Geräteverwaltungskonsole) zu öffnen.
  2. Navigieren Sie nun durch die Geräteliste, um eine Datei mit dem Namen „Softwarekomponenten“ zu finden, und erweitern Sie sie dann.
  3. Suchen Sie die Intel Pinning Shell-Erweiterung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im kurzen Kontextmenü „Gerät deinstallieren“.
  4. Hier erscheint ein Dialogfeld mit einem Kontrollkästchen mit der Aufschrift „Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät“. Aktivieren Sie es und fahren Sie fort, indem Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren klicken.

Sobald Sie fertig sind, müssen Sie Ihr System neu starten.

Dies war alles für „So beheben Sie den Intel Optane-Speicher-Pinning-Fehler unter Windows 10“. In der obigen Anleitung haben wir versucht, alle nützlichen und relevanten Informationen über den Pinning-Fehler aufzunehmen. Wir haben drei verschiedene Lösungen bereitgestellt, die Ihnen trotzig dabei helfen, den Fehler in wenigen schnellen und unkomplizierten Schritten zu beheben. Wir haben auch versucht, den gesamten Prozess auf möglichst natürliche Weise zu erklären, damit jeder sie durchstehen kann.

Alles in allem hoffen wir, dass Sie alle oben genannten Lösungen hilfreich finden. Wenn der Fehler in Zukunft weiterhin auftritt, versuchen Sie, das Intel Optane-Modul in Ihrem System-BIOS zu deaktivieren, bevor Sie Windows das nächste Mal aktualisieren. Wenn Sie Fragen oder Feedback haben, schreiben Sie bitte den Kommentar in das Kommentarfeld unten.

DIY journal