Genshin Impact: Wo man Screenshots findet

Spiele

Bisher im Jahr 2020 ist Genshin Impact von MiHoYo zufällig eine der besten Action-RPG-Veröffentlichungen. Das enthält eine einzigartige Handlung und ein einzigartiges Gameplay, nach dem die Spieler alle verrückt sind. Darüber hinaus ist die Musik und Kulisse des Spiels, die die Entwickler entworfen haben, dieses Jahr eine weitere faszinierende Kreation.

Genshin Impact: Wo man Screenshots findet

Aus diesem Grund hat MiHoYo den Fotomodus in Genshin Impact eingeführt. Mit dieser Funktion werden Screenshots von jeder erstaunlichen landschaftlichen Schönheit aufgenommen, die Sie gerade betrachten. Was die Spieler jedoch beschäftigt, ist, wie sie diese in diesem Spiel aufgenommenen Screenshots später finden können. Wenn Sie nach einer Antwort suchen, lassen Sie sich von unserem Leitfaden helfen, wo Sie Screenshots in Genshin Impact finden.

Nachdem Sie den gewünschten Screenshot erstellt haben, müssen Sie ihn nur noch im entsprechenden Ordner auf Ihrem System suchen. Wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden, finden Sie diesen Screenshot in der Screenshots Ordner auf Ihrem Gerät. Dasselbe gilt für PS4; Suchen Sie es einfach im entsprechenden Screenshot-Ordner und das war’s. Wenn Sie Windows verwenden, müssen Sie nur zu diesem Ordner navigieren und dort finden Sie die Screenshots: C:\Programme\Genshin Impact\Genshin Impact Game\ScreenShot.

Wenn Sie die obige Anleitung durchgehen, werden Sie feststellen, dass das Auffinden der Screenshots auf Android und PS4 ziemlich einfach ist. Andererseits ist es etwas schwierig, die Screenshots auf dem PC zu finden, daher wird diese Anleitung ziemlich nützlich sein. Wir hoffen jedoch, dass die Lektüre des obigen Leitfadens Ihnen einige wertvolle Informationen und Hilfe gebracht hat. Bitte lassen Sie es uns wissen, indem Sie unten einen Kommentar abgeben, wenn Sie weitere Fragen dazu haben.

Sehen Sie sich auch unsere iPhone-Tipps und Tricks, PC-Tipps und Tricks und Android-Tipps und Tricks an, wenn Sie Fragen dazu haben oder Hilfe benötigen. Vielen Dank!

Anzeige

DIY journal