Beste Zivilisationen in Rise of Kingdoms

Spiele

Dieser Artikel stellt einige der besten Zivilisationen in Rise of Kingdoms vor. Wenn Sie neu in diesem Spiel sind oder sich nicht sicher sind, für welche Sie sich entscheiden sollen, können Sie schnell eine Auswahl aus den hochrangigen Zivilisationen treffen. Bei Spielen wie Rise of Kingdom mit strategischem Gameplay müssen Sie jeden Schritt vorsichtig machen. Vor allem, wenn es dich im frühen Spiel auffordert, aus insgesamt 11 Zivilisationen zu wählen, wird es automatisch schwierig, eine Wahl zu treffen.

Jede Zivilisation stellt eine andere Architektur, einen anderen Stil dar, hat ihre eigenen Vergünstigungen, Spezialeinheiten und mehr. Dies bringt Vielfalt im Gameplay und Sie können die Unterschiede zum Matchup-Zeitpunkt bemerken. Alle 11 Zivilisationen haben ihre eigenen Stärken und Schwächen, die sie auf ihre Weise einzigartig machen. Wenn Sie mit einer dieser Zivilisationen weitermachen, werden Sie langsam das Potenzial erkennen und feststellen, ob es wirklich zu Ihrem Spielstil passt. Es ist jedoch der Anfang, an dem die meisten Spieler stecken bleiben, da sie keine Ahnung haben, was diese Zivilisationen ihnen zu bieten haben.

Was ist der beste Start-CIV in Rise of Kingdoms?

Die meisten Spieler sind sich jedoch einig, dass die beste Startzivilisation in Rise of Kingdoms China ist, da Sie einen netten Geschwindigkeitsschub von 5 % für Konstruktionen sowie einen Bonus von 5 % auf die Wiederherstellung von Aktionspunkten erhalten. Japan ist eine weitere beliebte Wahl dank seiner erhöhten Geschwindigkeit beim Sammeln von Ressourcen, die es Ihnen ermöglicht, Materialien schneller als andere Zivilisationen zu farmen.

Was ist die coolste Zivilisation im Aufstieg der Königreiche?

Schließlich ist die Aktion der Axe-Man-Einheit die coolste in Rise of Kingdoms, und trotz all der oben genannten Analysen bleibt Frankreich die beste Zivilisation, die es zu spielen gilt, insbesondere für einen Infanterie-Spieler. China ist die erste Wahl im frühen Spiel für Spieler, um ihren Fortschritt schneller zu steigern. Diese Zivilisation wird sowohl von F2P als auch von Spendern allgemein verwendet.

Beste Zivilisationen in Rise of Kingdoms

Bevor wir uns unsere Liste der besten Zivilisationen in Rise of Kingdoms ansehen, müssen Sie verstehen, dass es zwischen ihnen keine Unterschiede in Bezug auf Macht oder ähnliches gibt. Die Unterschiede sind sehr gering und ihre Auswirkungen sind im Endspiel meist kaum zu sehen. Darüber hinaus gibt Ihnen die Tatsache, dass Sie während des Spiels zu anderen Zivilisationen wechseln können, die Freiheit, eine von ihnen zu wählen.

Aber was bei der Auswahl einer Zivilisation im Spiel wirklich wichtig ist, ist das Verständnis Ihres Ziels. Sie müssen sich vergewissern, was Sie vorhaben, was Sie von der Zivilisationsart erwarten und so weiter. Sobald Sie sich dieser Faktoren sicher sind, können Sie sich für jede Zivilisation entscheiden, die Ihren Anforderungen entspricht. Im Allgemeinen gibt es in Rise of Kingdoms nichts Besseres als die beste Zivilisation. Wenn Sie jedoch keine besonderen Anforderungen haben und Ihre Reise einfach mit etwas Unterhaltsamem beginnen möchten, dann sind hier einige der besten Optionen für Sie.

Was ist der Aufstieg der Königreiche?

Rise of Kingdoms ist ein Spiel für iOS und Android, mit dem Sie die gesamte Erfahrung eines Strategiespiels auf Knopfdruck genießen können. Wir müssen unsere eigene Armee aufbauen, verstärken und ausbilden, um uns als die mächtigste auf der Karte zu erheben. Sie können sich auch mit Ihren Freunden zu einer Allianz zusammenschließen und haben so mehr Stärke der Kartenkontrolle.

Was ist der Aufstieg der Kingdom-Weltkarte?

Die Rise of Kingdom-Weltkarte ist die Grundlage unserer Zivilisation, unseres Wachstums und unserer Entwicklung. Es ist praktisch alles, und deshalb müssen wir seine Eigenschaften und Formen in jeder Phase, jeder Struktur und denen, die sie bewohnen, kennen. Unsere Hauptkarte ist der Ort, an dem wir geboren und angesiedelt sind, besser bekannt als „The Main Kingdom“.

1. China (Frühes Spiel)

Anzeige

Nun, wenn Sie ein Neuling in diesem Spiel sind und gerade dabei sind, Ihre Reise zu beginnen, dann ist China im Allgemeinen definitiv die beste Wahl für Sie für das frühe Spiel. Der erste Grund ist, dass China Ihnen Sun Tzu kostenlos zur Verfügung stellt.In Anbetracht dieses Charakters und seiner Leistungen wird Sun Tzu als bester Kommandant im gesamten Spiel empfohlen. Er wird nicht nur im frühen Spiel nützlich sein, sondern bis ins späte Spiel hinein zuverlässig bleiben.

Sun Tzu liefert zweifellos die besten Ergebnisse, wenn er in Gruppenkämpfe gesteckt wird. Er ist wirklich ein tolles Paar mit Eulji und Joan. Außerdem liefern seine Expeditionen bemerkenswerte Ergebnisse. Daher können Sie mit ihm im Mittelpunkt und weiteren guten Kameraden während Ihrer Reise eine Vielzahl von Strategien entwickeln.

Abgesehen davon bietet diese Zivilisation eine um 5% erhöhte Baugeschwindigkeit. Wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, kommen die meisten Ihrer Kräfte aus den Gebäuden der Zivilisation. Und mit diesem Buff in der Tasche kannst du viel schneller höhere Rathaus-Level erreichen und dir deine Chancen sichern, in bessere Allianzen zu kommen. Darüber hinaus können Sie auch von der 5%igen Wiederherstellung von Aktionspunkten profitieren, die Ihnen während der Kämpfe gezielt helfen.

Wie viele Barbarenlager gibt es in Rise of Kingdoms?

Auf der Rise of Kingdoms-Karte haben Sie vielleicht mehrere bergige Gebiete gesehen. Es gibt drei Arten von Barbarenlagern und Burgen in diesen Größen: klein, mittel und groß. Diese Barbaren gehören zu den elitärsten und stärksten Kräften auf der Karte. Sie alle alleine zu machen, ist hart und herausfordernd.

Ist Rise of Kingdoms kostenlos?

Rise of Kingdoms ist ein beliebtes mobiles Echtzeit-Strategiespiel (RTS), mit dem Sie Ihre Welteroberungsträume erfüllen können. Wenn Sie gerne Strategiespiele spielen und ein Mass Multiplayer Online (MMO)-Erlebnis haben möchten, werden Sie Rise of Kingdoms wahrscheinlich sehr angenehm finden. Das Spiel kann sowohl für iOS als auch für Android völlig kostenlos heruntergeladen werden.

Was ist ein Königreich in Minecraft?

Gefällt dir dieses Video? Das Königreich ist das gesamte Gebiet, auf das Ihr Gouverneur direkten Einfluss nehmen kann, und auch das Gebiet, auf das Ihre Bewegung beschränkt ist.Das Königreich, das manchmal auch die Karte genannt wird, ist etwa 1200 km x 1200 km groß, quadratisch und an allen vier Seiten von unwegsamen Bergen begrenzt.

2. Deutschland (Mittelspiel)

Sobald Sie das frühe Spiel hinter sich gelassen haben und die Mittelzone betreten, besteht Ihre oberste Priorität darin, einen Haufen Truppen zu trainieren. Die um 5 % erhöhte Truppentrainingsgeschwindigkeit hilft Ihnen dabei, während des Spiels mehr Truppen auszubilden. In der Mitte des Spiels müssen Sie sich um viele Dinge kümmern.

Für solche Situationen stellt Ihnen Deutschland glücklicherweise die richtigen Buffs zur Verfügung, um die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Endspiel zu schaffen. Zum Beispiel erweist sich die 5%ige Erhöhung des Kavallerieangriffs als großartige Verbesserung auf dem Schlachtfeld. Es ermöglicht Ihnen, jedes Ziel auszuwählen, das Sie leicht angreifen möchten. Zweifellos sind die Kavallerieeinheiten bereits sehr schnell, und mit diesem Buff schießen ihre Fähigkeiten in die Höhe, um das Beste aus dem Spiel herauszuholen. Zu allem Überfluss erhalten Sie auch eine um 20 % erhöhte Wiederherstellung von Aktionspunkten.

3. Korea (Endspiel)

Was ist die beste Zivilisation im Aufstieg der Königreiche?

Bestes offenes Feld Wenn Sie an offenen Feldkämpfen interessiert sind (und das sollten Sie), ist die beste Zivilisation hier die Osmanische (mehr Marschgeschwindigkeit und Geschicklichkeitsschaden), aber auch Frankreich ist interessant (mit schnellerer Heilung). Beste Rallye Für Rallyes in Rise of Kingdoms sollten Sie sich entweder Ägypten (für Bogenschützen-Rallye) oder Arabien (für Kavallerie-Rallye) genauer ansehen.

Wie groß ist das Königreich?

Das Königreich, das manchmal auch die Karte genannt wird, ist etwa 1200 km x 1200 km groß, quadratisch und an allen vier Seiten von unwegsamen Bergen begrenzt. Anfangs ist es mit Nebel bedeckt, wobei ein Nebelblock 3 x 3 km bedeckt.

Was ist die beste Rallye für den Aufstieg der Königreiche?

Beste Rallye Für Rallyes in Rise of Kingdoms sollten Sie sich entweder Ägypten (für Bogenschützen-Rallye) oder Arabien (für Kavallerie-Rallye) genauer ansehen. Bitte beachten Sie, dass Sie immer die aktuell besten Märsche im Hinterkopf haben, um zu sehen, welcher Truppentyp am besten funktioniert. Ich aktualisiere die Metamärsche hier regelmäßig.

Wenn Sie das späte Spiel in Rise of Kingdoms erreichen, werden Sie sich mehr darauf konzentrieren, die verschiedenen Arten von Forschung abzuschließen. Und ob Sie es glauben oder nicht, die Dinge werden wirklich langsam, nachdem Sie diesen Punkt erreicht haben. Sie werden feststellen, dass einige Recherchen sogar bis zu Monate dauern. Derzeit scheint Korea die beste Option zu sein, für die Sie sich entscheiden können. Das liegt an der um 3 % erhöhten Forschungsgeschwindigkeit, die Ihnen die Zivilisation zu bieten hat.

Obwohl 3 % nicht nach etwas so Wertvollem klingen, glauben Sie mir, selbst dies kann die Prozesse um beträchtliche Zahlen ankurbeln. Dies beschleunigt nicht nur den Prozess, sondern hilft Ihnen auch dabei, eine gute Menge Geld zu verdienen. Außerdem gibt es eine um 15 % erhöhte Krankenhauskapazität und eine um 5 % erhöhte Bogenschützenverteidigung. Dies sind einige großartige Buffs, die Ihnen in den meisten Teilen der späten Spielsitzungen sehr helfen werden.

4. Wikinger (Wahl der Redaktion)

Abgesehen von den ersten drei Optionen sind hier ein paar meiner Favoriten, wobei Vikings definitiv einer von ihnen ist. Nun, einer der Hauptgründe dafür ist die Vikings-Serie auf Netflix. Wenn Sie es auch gesehen haben und ein großer Fan von Charakteren wie Ragnar Lothbrok, Bjorn Ironside usw. sind, hat diese Zivilisation eine Menge Dinge zu entdecken.

Was ist die beste Combo in Rise of Kingdoms?

Die Pelagius + Belisarius-Kombination ist in Rise of Kingdoms für kostenlose Spieler sehr bemerkenswert. Wenn Sie sich schnell bewegen möchten, verwenden Sie Belisarius als Hauptkommandanten. Wenn Sie mehr Schaden haben möchten, verwenden Sie Pelagius als primären Kommandanten. Wie kann man die Zivilisation in Rise of Kingdoms ändern?

Ist Rise of Kingdoms ein gutes Spiel?

Es ist freundlich und Sie werden viele neue Freunde finden, während Sie Rise Of Kingdoms spielen. Ereignisse, Spielmechaniken, historische Kommandeure und Zivilisationen, Entwickler, die sich um Feedback kümmern, sind einige der Faktoren, die dazu beitragen, dass Rise Of Kingdoms ein gutes Spiel ist.

Wie verändert man eine Nation im Aufstieg von Königreichen?

Ein Spieler kann die Wahl seiner Nation ändern, indem er 10.000 Edelsteine ​​verwendet oder 2.000.000 Allianzwährung ausgibt.Vergessen Sie nicht, Rise Of Kingdoms-Einlösungscodes zu verwenden, die Edelsteine ​​​​enthalten können, die Ihnen bei den Kosten für Zivilisationsänderungen helfen.

Aber das ist nicht der einzige Grund. Die Wikinger selbst sind eine großartige Zivilisation, wenn man bedenkt, wie viel Buff und Umgebung sie Ihnen zu bieten hat. Erstens erhalten Sie eine 5%ige Erhöhung der Infanterieangriffe, eine 3%ige Erhöhung des Gegenangriffsschadens und eine 10%ige Erhöhung der Truppenlast zusammen mit einer Spezialeinheit Berserker. Und vor allem haben Sie auch Zugriff auf Bjorn Ironside, was definitiv etwas Besonderes für jeden Wikinger-Fan ist.

5. Ägypten (Wahl des Herausgebers)

Last but not least, wenn Sie nach etwas suchen, auf das Sie sich jederzeit verlassen können, egal in welcher Phase Sie sich im Spiel befinden, dann ist Ägypten genau das Richtige für Sie. Beginnend mit den Vergünstigungen erhalten Sie Zugriff auf Imhotep. Zweitens warten auch viele interessante Buffs auf dich.

Diese Zivilisation garantiert Ihnen die besten Standardstatistiken mit 5 % erhöhtem Sammelschaden für die Bogenschützen, 1,5 % Baugeschwindigkeit und 1,5 % Forschungsgeschwindigkeit. All diese Buffs können sich im gesamten Spiel zu großartigen Beiträgen summieren. Sie müssen sich auch keine Sorgen um Ihre Schaden verursachenden Fähigkeiten machen, da Sie im späten Spiel lange Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. All dies macht Ägypten zu einer müßigen Zivilisation, die man in jeder Phase des Spiels spielen kann.

Was ist der beste Kommandant in Rise of Kingdoms?

Außerdem sollte jeder Spieler in Rise of Kingdoms (einschließlich F2P) einen Kommandanten ganz oben auf der Prioritätenliste haben. Investieren Sie Prio – am höchsten! Betreibt die Meta und wird dies für eine ganze Weile tun, daher empfehle ich jedem Spieler dringend, in sie zu investieren

Wie viele Königreiche gibt es?

Jeder Kontinent besteht aus acht Königreichen, die in einem quadratischen Muster angeordnet sind, mit einem 9. Königreich in der Mitte, das derzeit unbevölkert und unerreichbar ist. Andere Königreiche und Kontinente können angezeigt werden, indem Sie ganz aus der Karte herauszoomen und dann auf das Globussymbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms klicken.

Fazit

Schließlich erklärt das all die besten Zivilisationen, die in Rise of Kingdoms verfügbar sind. Zweifellos bringen auch die anderen Zivilisationen einige großartige Vergünstigungen für Sie mit sich. Aus einer Gesamtperspektive betrachtet sind dies jedoch einige der besten, die Sie wählen können, je nachdem, in welcher Phase des Spiels Sie sich befinden. Außerdem, wenn Sie eine allzeit zuverlässige Zivilisation wollen, können Sie sich auch auf Ägypten freuen. Wenn Sie Ihre Ziele jedoch bereits festgelegt haben, überprüfen Sie auch die anderen Zivilisationen, bevor Sie sich für eine entscheiden. Rest Sie können jederzeit während des Spiels zu einer anderen Zivilisation wechseln.

DIY journal