Beheben Sie das Problem mit der Batterieentladung auf der Samsung Galaxy Watch 4

Hoe

Samsung hat für die Samsung Galaxy Watch 4 eine Akkulaufzeit von 40 Stunden versprochen, oder sagen wir, vier Tage Akkulaufzeit. Nun, das trifft auf so viele Benutzer zu, aber es gibt viele Benutzer, die sich über Probleme mit der Batterieentladung auf der Samsung Galaxy Watch 4 beschwert haben. Einige Benutzer erhalten nicht mehr als 10 Stunden Backup mit einer voll aufgeladenen Batterie, was ist ein Aufruf zur Besorgnis.

Es stellte sich heraus, dass wir ein Gerät mit dem gleichen Problem hatten, und nachdem Sie eine Menge Beschwerden und Foren und mehr gelesen haben, finden Sie hier eine Liste mit 10 Dingen, die Sie tun können, um das Problem mit der Batterieentladung auf der Samsung Galaxy Watch 4 zu beheben. Es stellt sich heraus, dass diese Liste kann kann auch für andere Smartwatches verwendet werden, also lesen Sie weiter, wenn Sie auf Ihrer Uhr dasselbe Problem mit der Batterieentladung haben (aber es ist nicht Watch 4).

Beheben Sie das Problem mit der Batterieentladung auf der Samsung Galaxy Watch 4

1. Neustart

Es stellt sich heraus, dass ein Neustart eine leistungsstarke Methode zur Fehlerbehebung ist, die Sie für jede Art von Problem auf Ihrem Smartphone oder Ihrer Smartwatch verwenden können. Das Problem mit der Batterieentladung, das Sie gerade gemeldet haben, könnte auf einen Fehler zurückzuführen sein, oder einige Apps/Prozesse verbrauchen mehr Ressourcen, als sie sollten, und deshalb entlädt sich Ihre Batterie schnell. Natürlich spielen hier auch andere Faktoren eine Rolle.

Ein schneller Neustart kann das Problem beheben, ohne dass die Hilfe eines Fachmanns erforderlich ist. So können Sie es tun.

  • Wenn Sie die Smartwatch herunterfahren möchten, drücken Sie die Ein- / Aus-Taste oben rechts auf dem Zifferblatt und wählen Sie aus „Schalte aus“ wenn die Option erscheint.
  • Drücken Sie einfach einige Sekunden lang den Einschaltknopf und die Smartwatch schaltet sich ein.
  • Wenn es um einen Neustart geht, drücken Sie einige Sekunden lang auf den Netzschalter, damit das Gerät den „Schalte aus“ Option und stattdessen anzeigen „Neustart“.
  • Lassen Sie die Taste los und Sie haben die Samsung Galaxy Watch 4 erfolgreich neu gestartet.

„Falls Sie diese Methode für eine andere Smartwatch als Galaxy Watch 4 befolgen, ist das Verfahren für einen Neustart fast ähnlich.“

Anzeige

2.Aktualisieren Sie die Software

Ihre Samsung Galaxy Watch 4 besteht aus zwei Hälften, nämlich Hardware und Software. Apropos letzteres: Es gibt ein Betriebssystem und Apps, die es Benutzern ermöglichen, Dinge zu tun, die sie auf einer Smartwatch tun können. Sowohl die Apps als auch das Betriebssystem erfordern, dass Sie auf dem neuesten Stand bleiben, um Viren, Malware und Fehler abzuwehren, und Probleme mit dem Entladen des Akkus sind eines der vielen Probleme, mit denen Sie auf Ihrem Gerät konfrontiert sein könnten. So können Sie sowohl das Betriebssystem als auch die installierten Apps aktualisieren.

Aktualisieren Sie die Software

  • Sie müssen Ihr Telefon mit der Smartwatch koppeln, um diesen Vorgang auszuführen.
  • Gehen Sie zunächst auf die Galaxy Wear-App auf Ihrem Gerät.
  • Als nächstes fahren Sie mit fort Einstellungen >> Über Watch >> Watch-Software aktualisieren.
  • Wenn es ein Update gibt, sehen Sie es auf dieser Seite, auf die Sie tippen können „Jetzt aktualisieren“. Wenn es kein Update gibt, Sie aber eine Firmware-Update-Datei haben,
  • tippen Sie auf „Aktualisierungen manuell herunterladen“.
  • Es ist ratsam, darauf zu tippen „Auto-Update“ in diesem Abschnitt, damit die Smartwatch aktualisiert wird, sobald Samsung ein Update sendet.

Alternative, Sie können die Software auch auf Ihrer Smartwatch aktualisieren. Hier ist wie.

  • Probier das aus Einstellungen auf Ihrer Samsung Galaxy Watch.
  • Weiter zu „Allgemein >> Software-Update ansehen“.
  • Stimmen Sie dem Hinweis zu und installieren Sie gegebenenfalls die Updates.

Aktualisiere die App

Dieses Verfahren gehört zum Aktualisieren von Apps auf der Galaxy Watch 4 (und anderen Uhren). Folgen Sie entsprechend.

  • Ziehen Sie sich zunächst zurück Galaxy Wear-App auf Ihrem Gerät und fahren Sie mit fort Einstellungen.
  • Als nächstes gehen Sie für Galaxy Store >> Weitere Optionen (gekennzeichnet durch drei vertikale Punkte)
  • Weiter zu „Meine Seite“ und alle Apps mit verfügbaren Updates anzeigen. Sobald Sie feststellen, dass bestimmte Apps aktualisiert wurden, können Sie entweder auf tippen „Aktualisieren“ für eine App zum Aktualisieren oder Anklicken „Alle aktualisieren“ damit alle Apps automatisch aktualisiert werden.

3. Passen Sie die Benachrichtigungseinstellungen an

Ihr Telefon erhält viele Benachrichtigungen von „n“ Apps und die Smartwatch ist nicht anders, wenn Sie viele Apps oder Websites abonniert haben.Sie können die Benachrichtigungseinstellungen anpassen, da Benachrichtigungen wiederholt ausgelöst werden und den Akku entladen.

Anzeige

  • Um die Benachrichtigungseinstellungen zu ändern, gehen Sie zu Google Wear-App auf Ihrem Telefon und fahren Sie mit fort Einstellungen >> Benachrichtigungen.
    Sie haben hier zwei Möglichkeiten.
  • Das „Autoshow-Details“ Benachrichtigungen sofort anzeigen, aber wenn sie deaktiviert sind, werden keine Benachrichtigungsdetails angezeigt.
  • Das „Bildschirm einschalten“ Wenn ausgeschaltet, bleibt das Display ausgeschaltet, wenn Benachrichtigungen empfangen werden.

4. Entfernen Sie unerwünschte Apps

Viele Apps sind auf Smartwatches vorinstalliert und es gibt viele, die Benutzer unterwegs hinzufügen. Apps helfen sicherlich bei der Erledigung bestimmter Aufgaben, aber das Gerät unnötig mit zu vielen Apps zu füllen, ist eine schlechte Praxis. Dies liegt daran, dass Apps ständig aktualisiert werden müssen, unabhängig davon, ob Sie sie verwenden oder nicht. Außerdem verbrauchen einige Apps auch im Leerlauf weiterhin Ressourcen auf Ihrer Smartwatch und verursachen dadurch einen Einbruch der Akkuleistung. Daher wird empfohlen, solche Apps loszuwerden.

  • Um Apps von Ihrer Samsung Galaxy Watch 4 zu deinstallieren, sehen Sie sich die App-Schublade an.
  • Drücken und halten Sie lange auf die Mitte, die Ihnen Optionen zum Deinstallieren einer App bieten sollte.

Sehen Sie sich auch den Akkubereich an, um herauszufinden, welche Apps im Gegensatz zu ihrer Benutzerfreundlichkeit mehr Ressourcen verbrauchen, und deinstallieren Sie jede verdächtige App, wenn sie zu viel Akku verbraucht als erforderlich.

5. Deaktivieren Sie GPS, Bluetooth und WLAN

Ich verstehe nicht, warum Leute ihr GPS, Wi-Fi oder Bluetooth aktiviert lassen, wenn sie es im Moment nicht brauchen. Es ist keine Überraschung, dass diese Konnektivitätsfunktionen gesund sind und viel auf dem Tisch bieten, aber Sie verbrauchen auch viel Akkulaufzeit, wenn Sie diese Funktionen über Wasser halten. Es wird möglicherweise empfohlen, diese Funktionen auszuschalten, wenn sie nicht verwendet werden. Wenn der einzige Grund für das Problem mit der Batterieentladung auf der Samsung Galaxy Watch 4 darin besteht, dass Sie diese Funktionen aktiviert lassen, wissen Sie jetzt, wie Sie es beheben können.

Anzeige

6.Ändern Sie die Einstellungen für gesundheitsbezogene Funktionen

Anzeige

Ihre Samsung Galaxy Watch 4 verfügt über einen Herzfrequenz-Überwachungssensor, einen Schlaf- und einen Stresssensor, um nur einige zu nennen. All diese Funktionen halten Sie ständig mit wichtigen Informationen wie der Herzfrequenz im Laufe der Zeit auf dem Laufenden. Es verbraucht jedoch auch die Batterielebensdauer, weshalb Sie häufig mit einer entladenen Batterie enden. So können Sie die Einstellungen ein wenig ändern, um den Batterieverbrauch zu senken.

  • Fahren Sie zunächst mit dem fort Samsung Health-App und fahren Sie mit dem Gesundheitsmenü fort.
  • Zum Ausschalten der Schlafen Funktion, gehen Sie für seine Einstellungen >> Ausschalten >> OK.
  • Wiederholen Sie dasselbe für die Herzfrequenz, d.h. Automatische HF-Einstellungen >> Nie; und Stress: Tippen Sie auf Auto-Stress-Einstellungen >> Ausschalten.

Dadurch werden diese gesundheitsrelevanten Merkmale effektiv eingedöst, nur um wiederbelebt zu werden, wenn Sie es zulassen, und somit wird viel Saft aus der Batterie vor dem Verdampfen wie Benzin in einem Tank mit offenem Deckel bewahrt.

7. Hintergrund-Apps löschen

Genauso wie Hintergrund-Apps einige Ressourcen verbrauchen können, selbst wenn sie sich auf Ihrem Telefon im Hintergrund befinden, gilt die gleiche Faustregel auch für eine Smartwatch. Daher ist es besser, alle im Hintergrund laufenden Apps zu schließen. Gehen Sie dazu zur Liste der letzten Apps und scrollen Sie ganz nach links (oder rechts, je nach Marke und Modell) und tippen Sie auf „Alle schließen“ oder „Jetzt/Alles löschen“ und das sollte reichen. Es ist eine einfach zu befolgende Methode zur Fehlerbehebung, mit der Sie Probleme mit der Batterieentladung auf der Samsung Galaxy Watch 4 beheben können.

8. Deaktivieren Sie Always-ON

Ich weiß, dass es cool aussieht, die Always-ON-Display-Funktion (AOD) auf Ihrer Smartwatch zu behalten, und alles andere als hey, sie verbraucht im Laufe der Zeit Batterie. Es ist vielleicht kein großer Brocken, aber es summiert sich mit den anderen Komponenten, die den Saft aus der Batterie verbrauchen. Daher können Sie die AOD-Funktion auf Ihrer Smartwatch deaktivieren, um zu verhindern, dass der Akku zu schnell leer wird. So können Sie es tun.

  • Drücken Sie zunächst die Home-Taste oder die Ein- / Aus-Taste auf Ihrer Smartwatch und fahren Sie mit fort Einstellungen App wie gewohnt.
  • Als nächstes müssen Sie zu gehen Anzeige Abschnitt und navigieren Sie zu Watch Faces und sehen Sie sich die an „Uhr immer AN“ Besonderheit.
  • Tippen Sie darauf, um es auszuschalten und voila, es ist fertig.

9. Deaktivieren Sie die Weckfunktion für Assistenten

Früher musste man ein bestimmtes Wort sagen, um Bixby oder andere Assistenten aufzuwecken, aber seitdem hat sich die Technologie stark weiterentwickelt. Sie brauchen keine Weckphrase mehr, aber der Assistent (Bixby oder S Voice) ist immer aktiv und wird aktiviert, wenn Sie einen Befehl geben möchten. Es ist keine Raketenwissenschaft, und um diese Funktion über Wasser zu halten, ist auch ein Batterie-Backup erforderlich, und das ist eine der Komponenten, die die Batterielebensdauer beeinträchtigt hat.

  • Um es zu beheben, gehen Sie zu Home/Power-Taste auf Ihrer Smartwatch und fahren Sie mit fort „Bixby“ oder „S-Stimme“ aus der App-Schublade.
  • Als nächstes fahren Sie mit fort „Mehr Optionen“ was durch drei senkrechte Punkte gekennzeichnet ist.
  • Tippen Sie abschließend auf „Stimme wecken“ und schalte es aus.

Es dauert nur ein paar Sekunden, aber es spart einiges, wenn nicht viel der Batteriesicherung, die durch diese unerwünschten Funktionen verbraucht wird.

10. Aktivieren Sie den Energiesparmodus

Ihre Samsung Galaxy Watch 4 ist mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet, zu denen auch ein Standard- und ein Energiesparmodus gehören. Der Standardmodus ist, in dem Sie die Smartwatch standardmäßig verwenden. Da Sie mit einem Problem mit der Batterieentladung konfrontiert sind, ist es an der Zeit, den Energiesparmodus auf Ihrem Gerät auszuprobieren.

Sobald Sie es aktivieren, werden alle Funktionen außer Anrufen, SMS, WLAN, mobilen Daten, Bluetooth (und einigen anderen) deaktiviert und das Display wird in Graustufen umgewandelt, um den Akku weniger zu belasten. Sie können das unten beschriebene Schritt-für-Schritt-Verfahren verwenden, um den Energiesparmodus zum Leben zu erwecken.

  • Drücken Sie zuerst die Home/Power-Taste auf Ihrer Samsung Galaxy Watch 4.
  • Fahren Sie mit dem fort Einstellungen App, die auf der Vorderseite der App-Schublade verfügbar sein sollte.
  • Scrollen Sie mit dem druckempfindlichen Drehrad, um zu zu gehen Batterie/Batteriemanagement.
  • Tippen Sie auf Energiesparmodus und aktivieren/aktivieren Sie den Energiesparmodus.
  • Sie können es erneut ankreuzen/markieren, um den Energiesparmodus auszuschalten.

11. Setzen Sie die Uhr keinen extremen Temperaturen aus

Wie jedes andere elektronische Gerät wird Ihre Smartwatch darauf getestet, einem Temperaturbereich standzuhalten, bei dessen Überschreitung Schäden für das Gerät tödlich sein können. Wenn Sie die Smartwatch extrem kalten oder heißen Temperaturen über der zulässigen Temperatur aussetzen, kann die Batterie (für den Anfang) beschädigt werden, was zu einer verkürzten Batterielebensdauer und einer längeren Beschädigung führt. Das Ergebnis davon wird ein Batteriewechsel oder sogar mehr sein.

FAQ

Wie behebt man den Batterieverbrauch unter Windows 10?

Wenn also auf Ihrem Windows-PC ein ungewöhnlicher Batterieverbrauch auftritt, können Sie damit beginnen, die Problembehandlung für die Stromversorgung auszuführen. Hier ist wie. Schritt 1: Klicken Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste, geben Sie Troubleshooter-Einstellungen ein und drücken Sie die Eingabetaste. Schritt 2: Gehen Sie zu Andere Fehlerbehebungen. Schritt 3: Klicken Sie zuletzt auf die Schaltfläche Ausführen neben Power. 2. Energiesparplan ändern

Wie kann die Batterieentladung auf Android-Telefonen behoben werden?

1. Überprüfen Sie die Systemversion. Wenn sie zu alt ist, um die Batterie zu entladen, aktualisieren Sie sie auf die neueste Version. (Einstellungen > Software-Updates > Benachrichtigung über letztes Update prüfen) Um die Version zu prüfen (Einstellungen > Über das Telefon > Version). 2.

Warum entlädt sich mein Akku so langsam, wenn alles ausgeschaltet ist?

Hier erfahren Sie, warum dies passiert und wie Sie es beheben können. Eine langsame Entladung der Batterie, wenn alles ausgeschaltet ist, wird als parasitärer Leistungsverlust bezeichnet. Dies passiert, wenn etwas – eine Handschuhfachbeleuchtung, ein Verstärker, irgendein elektrisches Bauteil – Strom aus der Batterie zieht, obwohl dies nicht der Fall sein sollte.

Wie behebe ich, dass der Akku meines HP-Laptops schnell leer wird?

1. Überwachen Sie die Bildschirmhelligkeit. Sie wissen vielleicht bereits, dass das Display des Systems eine der Hauptkomponenten ist, die sich von seiner Batterie ernähren. Daher ist dies das erste, was ich empfehlen würde, wenn der Akku Ihres HP-Laptops schnell leer wird.

Wie verhindere ich, dass mein Android-Telefon den Akku entlädt?

Auf einigen Android-Geräten wird eine Liste von Apps mit einer Warnmeldung neben den Apps angezeigt, die zu viel Akkulaufzeit verbrauchen. Tippen Sie auf jede Nachricht und wählen Sie dann Einschränken aus. 4. Passen Sie Ihre Bildschirmhelligkeit an Versuchen Sie als Nächstes, die Bildschirmhelligkeit zu verringern, was Energie spart und verhindert, dass sich Ihr Akku schnell entlädt.

Warum entlädt sich der Akku meines neuen Telefons so schnell?

Sie sollten es als geplante Zeit für einige Apps auf Ihrem neuen Telefon verwenden. Um dies zu aktivieren, gehen Sie zu Anzeige und scrollen Sie nach unten zu Thema und tippen Sie darauf, um Dunkel auszuwählen. Die Bildschirmhelligkeit spielt auch eine wichtige Rolle bei der schnelleren Entladung des Akkus Ihres Android-Telefons.

Wie behebt man das Problem mit dem Entladen des Google Pixel-Akkus?

Gehen Sie zum Einstellungsmenü auf Ihrem Gerät. Gehen Sie zu Anzeige > Sperrbildschirm auswählen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Schalter „Immer Zeit und Info anzeigen“ deaktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät neu starten, um die Änderungen zu übernehmen, und prüfen Sie dann, ob auf Ihrem Pixel-Gerät mit Android 12 ein Problem mit übermäßiger Akkuentladung vorliegt. 7. Deaktivieren Sie „Mobile Daten immer aktiv“.

Woher weiß ich, ob eine App den Akku entlädt?

So prüfen Sie den Akkuverbrauch der App Um zu prüfen, welche App den meisten Akku verbraucht, gehen Sie zu Einstellungen > Akku > Akkuverbrauch. Wenn Sie eine App über einen längeren Zeitraum verwenden, wird diese App wahrscheinlich ganz oben in Ihrer Akkuverbrauchsliste angezeigt. Achten Sie auch darauf, Ihre Bildschirmhelligkeit zu überprüfen. Einige Apps verursachen nach einem Update einen überraschenden Batterieverbrauch.

Warum entlädt sich der Akku meines Acura TL ständig?

Acura TL: Batterieentladung beim Parken

  • Batteriekabel. Sie sollten sich die Batteriepole Ihres TL ansehen, wo sie mit der Batterie verschraubt sind. …
  • Schlechte Batterie. Wenn die Batterie beim Parken leer wird, ist es wahrscheinlich die Batterie selbst. …
  • Generator. …
  • TL-Batterie entlädt sich während des Parkens. …

Warum stirbt meine nagelneue Autobatterie ständig?

  • Scheinwerfer oder sogar ein sehr schwaches Deckenlicht entladen eine Batterie über Nacht.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nach Innenbeleuchtung suchen, wenn es draußen dunkel ist.
  • Einige Scheinwerfer sind so konzipiert, dass sie eine Weile eingeschaltet bleiben, aber ein fehlerhaftes System kann sie dauerhaft eingeschaltet lassen.

Warum wird mein Akku nicht richtig aufgeladen?

Was kann ich tun, wenn mein Akku nicht lädt?

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das mit Ihrem Produkt gelieferte Netzteil und Netzkabel verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine funktionierende Steckdose verwenden, um Ihr Gerät aufzuladen. …
  • Wenn Sie einen Überspannungsschutz verwenden, umgehen Sie ihn vorübergehend, um festzustellen, ob er das Aufladen Ihres Systems verhindert.
  • Versuchen Sie, den Akku zurückzusetzen, wenn Ihr Gerät über eine Taste zum Zurücksetzen des Akkus verfügt.

Weitere Artikel…

Wie finden Sie heraus, warum der Akku ständig leer wird?

Niedriger Flüssigkeitsstand in der Batterie

  • Bevor Sie die Abdeckungen entfernen, empfehle ich, den Akku gründlich zu reinigen, indem Sie ihn mit einem Lappen abwischen, der mit einem auf Ammoniak basierenden Fensterreiniger besprüht ist. …
  • Nachdem Sie die Oberseite des Akkus gereinigt und getrocknet haben, können Sie die Abdeckungen mit einem Schraubendreher aufhebeln oder abschrauben, je nachdem, welche Art von Abdeckungen Sie haben.
  • Verwenden Sie eine Taschenlampe, um jede einzelne Zelle zu inspizieren. …

Weitere Artikel…

Wie sehe ich, welche Apps meinen Akku entladen?

Sie können diese Liste im Windows-Einstellungsmenü überprüfen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, klicken Sie auf „Einstellungen“ und dann auf System > Akku. Klicken Sie unter dem aktuellen Akku-Prozentsatz auf „Sehen Sie, welche Apps sich auf Ihre Akkulaufzeit auswirken“. Windows listet die leistungshungrigsten Apps auf.

Wie behebt man das Problem mit der Batterieentladung unter Windows 11?

Wenn der Akku immer noch schneller als gewöhnlich entladen wird, können Sie den Energiesparmodus von Windows 11 nutzen. Sie können ihn so konfigurieren, dass er sich automatisch einschaltet, wenn der Akkuladestand unter einen bestimmten Wert fällt, oder ihn ständig eingeschaltet lassen, um die Akkulaufzeit zu verlängern . Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen. Gehen Sie dann zu Power & Akku.

DIY journal