So entsperren Sie den Bootloader auf Samsung Galaxy-Handys

Android

Das auf der Linux-Plattform basierende Android-Betriebssystem ist wirklich anpassbar und für jeden Benutzer oder Entwickler einfach zu verwenden. Genau wie bei anderen Geräten wird der Bootloader des Samsung Galaxy-Geräts ausgeführt, wenn das Gerät eingeschaltet wird. Es entscheidet, ob die Wiederherstellung geladen oder das Android-Betriebssystem geladen wird. Es packt die Boot-Datei, den Kernel und das System-Framework, was dazu beiträgt, Ihr Gerät jedes Mal reibungsloser und schneller zu booten. Hier in diesem Artikel werden wir die Schritte zum Entsperren des Bootloaders auf Samsung Galaxy Phones mit einigen Methoden teilen.

Wenn Sie sich von der alten Benutzeroberfläche oder Wiederherstellung langweilen und eine neue benutzerdefinierte Wiederherstellung wünschen oder eine benutzerdefinierte Firmware flashen oder Ihr Mobilteil rooten möchten, ist das Entsperren des Geräte-Bootloaders die erste Wahl. Ohne das Entsperren des Bootloaders können Sie wirklich nicht mit den nächsten Schritten fortfahren. Die Smartphone-OEMs stellen aus Gründen der Gerätesicherheit oder des Datenschutzes keinen entsperrten Geräte-Bootloader bereit. Aber wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer oder ein Entwickler sind, können Sie es entsprechend entsperren. Bitte beachten Sie, dass durch das Entsperren des Geräte-Bootloaders die Gerätegarantie erlöschen kann (falls zutreffend).

Was ist Bootloader?

Ein Geräte-Bootloader ist ein Code oder ein Programm, das beim Einschalten des Geräts gestartet wird, um das Betriebssystem auf unserem Gerät auszuwählen und auszuführen, wenn wir unser Mobilteil starten. Es weist im Wesentlichen das Betriebssystem und den Kernel an, den Wiederherstellungsmodus auszuführen oder den Startvorgang im System einzuleiten. Erwähnenswert ist auch, dass der Geräte-Bootloader auf jedem Betriebssystem zu finden ist, auf dem Geräte oder Gadgets wie Smartphones, Tablets, PCs usw. ausgeführt werden.

Aufgrund der Open-Source-Natur von Android ist es recht einfach, den Geräte-Bootloader zu entsperren. Durch das Entsperren können Sie jedes benutzerdefinierte ROM, Root, Mod-Dateien, benutzerdefinierte Wiederherstellung und mehr von Drittanbietern flashen. Auf diese Weise erhalten Sie einfachen Zugriff, um Ihr Android-Gerät zu optimieren. Ebenso können Sie sogar den Bootloader sperren.

Was ist Bootloader-Unlock?

Ein Bootloader ist normalerweise aufgrund von Systemsicherheits- oder Datenschutzmaßnahmen auf einem Android-Gerät gesperrt. Da das Android-Betriebssystem eine Open-Source-Plattform ist und jeder damit alles machen kann, wollen die Smartphone-OEMs immer an ihrer Skin- und OS-Version festhalten, die speziell für ihre eigenen Gerätemodelle entwickelt und entworfen wurde. Aus diesem Grund bieten die meisten OEMs keinen entsperrten Bootloader out-of-the-box an.

Anzeige

Das Entsperren des Geräte-Bootloaders öffnet den Benutzern von Android-Geräten das Tor zu den unbegrenzten Möglichkeiten der Anpassung und anderer Funktionen. Es ist auch erwähnenswert, dass die Standard-Firmware mit Anpassungen begrenzt ist und Benutzer möglicherweise nicht tief damit spielen. Nach dem Entsperren des Geräte-Bootloaders können Benutzer schnell die benutzerdefinierte Firmware, die benutzerdefinierte Wiederherstellungsdatei flashen, Root-Zugriff, Module von Drittanbietern und mehr installieren. Es ist also immer notwendig, den Bootloader zu entsperren, wenn Sie sich entschieden haben, benutzerdefinierte Dateien zu flashen.

Vorteile des Entsperrens des Bootloaders

  • Benutzerdefinierte Flash-ROMs
  • Installieren Sie eine benutzerdefinierte Wiederherstellung (TWRP)
  • Root-Zugriff installieren (SuperSU oder Magisk)
  • Einige OEMs bieten bereits eine Methode oder ein Tool zum Entsperren des Bootloaders an.

Nachteile des Entsperrens des Bootloaders

  • Durch das Entsperren des Geräte-Bootloaders kann Ihre Gerätegarantie erlöschen
  • Möglicherweise erleben Sie keine ähnliche Geräteleistung.
  • Unsachgemäßes Entsperren des Bootloaders kann mit einer Boot-Schleife enden oder Ihr Gerät blockieren.
  • Die Datenschutz- oder Sicherheitsmaßnahmen des Mobilteils können beeinträchtigt werden.
  • Die Methode zum Entsperren des Bootloaders löscht alle Gerätedaten vollständig.

Was ist Fastboot?

Fastboot ist ein nützliches befehlsbasiertes Tool, das nur im Bootloader- oder Fastboot-Modus funktioniert. Es bietet die Möglichkeit, Fastboot-Dateien oder Image-Dateien einfach auf Ihrem Mobilteil zu flashen. Mit vielen Befehlen können Sie die Bestandswiederherstellung wiederherstellen, den Bootloader entsperren, Telefondaten zurücksetzen und vieles mehr.

Öffnen Sie einfach Ihr Gerät im Fastboot-Modus und verbinden Sie es mit Ihrem PC, geben Sie bestimmte Befehle ein und genießen Sie die Änderungen.Es ist erwähnenswert, dass das Fastboot-Tool und die Methode unkompliziert und einfach zu verwenden sind. Sie müssen die spezifischen Befehle Schritt für Schritt befolgen, um Ergebnisse zu erhalten.

Voraussetzungen:

  • Dazu benötigen Sie einen PC oder Laptop und ein USB-Kabel.
  • Laden Sie Ihr Gerät mindestens zu 60 % auf, bevor Sie irgendetwas tun.
  • Laden Sie die ADB- und Fastboot-Tools auf Ihren PC herunter und installieren Sie sie für Windows | Mac.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein vollständiges Backup Ihres Geräts erstellen (kein Root).

Anzeige

Neue Methode: Schritte zum Entsperren des Bootloaders auf einem Samsung-Gerät

Diese Methode funktioniert nur auf Geräten, die mit Android 9.0 Pie oder höher ausgeliefert wurden.

  1. Aktivieren Sie zunächst den Entwicklermodus

  2. Starten Sie die Anwendung „Einstellungen“.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die Option Entwickleroptionen
  4. Schalten Sie die Option OEM-Entsperrung ein

  5. Bestätigen Sie, indem Sie auf die Option zum Aktivieren tippen.

  6. Schalten Sie Ihr Gerät aus. Drücken Sie Bixby + Leiser und schließen Sie Ihr Gerät an einen PC an, um in den Download-Modus zu booten
  7. Drücken Sie lange die Lautstärke nach oben, um den Bootloader zu entsperren. Dadurch werden Ihre Daten gelöscht und automatisch neu gestartet

  8. Gerade wenn Sie denken, dass der Bootloader entsperrt ist, Überraschung, Überraschung, das ist er eigentlich nicht! Samsung eingeführt inVaultKeeper das System, was bedeutet, dass der Bootloader alle inoffiziellen Partitionen vorher explizit ablehntVaultKeeper erlaubt es.
    • Gehen Sie die Ersteinrichtung durch. Überspringen Sie alle Schritte, da die Daten später bei der Installation von Magisk erneut gelöscht werden. Verbinden Sie das Gerät jedoch im Setup mit dem Internet!
    • Entwickleroptionen aktivieren und Bestätigen Sie, dass die OEM-Freischaltoption vorhanden und ausgegraut ist! Das VaultKeeper Der Dienst entfesselt den Bootloader, nachdem er bewiesen hat, dass der Benutzer die OEM-Entsperroption aktiviert hat. Dieser Schritt soll sicherstellen, dass der Dienst die richtigen Informationen erhält, und auch überprüfen, ob sich unser Gerät in einem korrekten Zustand befindet
    • Ihr Bootloader akzeptiert jetzt inoffizielle Images im Download-Modus, auch bekannt als tatsächlicher Bootloader entsperrt: D. Fahren Sie fort, um den Rest dieser Anleitung zu lesen.
  9. Das ist es! Sie haben den Bootloader auf Ihrem Gerät entsperrt.

Methode 1: Schritte zum Entsperren des Bootloaders auf Samsung Galaxy-Handys ohne PC (empfohlen)

Anzeige

Wenn Ihr Samsung Galaxy-Handy auf MediaTek-Chipsätzen oder Qualcomm- oder Exynos-Prozessoren in Asien, Europa oder der Region China läuft, ist es ganz einfach, den Geräte-Bootloader zu entsperren oder OEM Unlock zu aktivieren.

  • Aktivieren Sie zunächst die Entwickleroptionen auf Ihrem Galaxy-Gerät.
  • Gehen Sie zum Telefon Einstellungen Speisekarte.
  • Scrollen Sie nach unten zum unteren Teil und tippen Sie auf Über Telefon Abschnitt >Tippen Sie 7 Mal auf Build-Nummer ständig.
  • Gehen Sie dann wieder zurück zum Hauptmenü Einstellungen und scrollen Sie ein wenig nach unten.
  • Tippen Sie auf die Entwickleroptionen > Schalten Sie den Schalter ein OEM-Entsperrung.
  • Sie sind fertig. Genießen!

Methode 2: Schritte zum Entsperren des Bootloaders auf Samsung Galaxy Phones über den PC (ADB & Fastboot)

Manchmal erlaubt der Gerätehersteller nicht, den Geräte-Bootloader einfach zu entsperren. Möglicherweise müssen Sie zuerst die Erlaubnis einholen und den Code von Ihrem Hersteller erhalten. Wenn Sie jedoch den Code erhalten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Anzeige

  • Aktivieren Sie zunächst die Entwickleroptionen und die OEM-Entsperrung auf Ihrem Mobilteil. Bereits in Methode 1 erwähnt.
  • Dann müssen Sie das USB-Debugging und die Entwickleroptionen aktivieren, um eine Verbindung mit Ihrem PC herzustellen.
  • Laden Sie die ZIP-Datei Download ADB & Fastboot herunter, extrahieren Sie sie auf Ihrem Windows-PC und installieren Sie sie.
  • Verbinden Sie Ihr Telefon über das USB-Kabel mit dem PC.
  • Sobald das Gerät verbunden ist, schalten Sie Ihr Telefon aus und öffnen Sie den Fastboot-Modus.
  • Gehen Sie nun zum Ordner ADB & Fastboot auf Ihrem PC, drücken Sie die Umschalttaste + die rechte Maustaste. Klicken Sie auf einen leeren Bereich, um die Windows-Eingabeaufforderung zu öffnen.
  • Geben Sie den folgenden Befehl in CMD ein:
ADB-Geräte
  • Möglicherweise wird ein Popup-Fenster angezeigt, um das USB-Debugging auf Ihrem Telefon zuzulassen. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche OK.
  • Geben Sie den nächsten Befehl unten ein und drücken Sie die Eingabetaste:
adb Bootloader neu starten
  • Jetzt startet Ihr Telefon im Bootloader-Modus neu. Überprüfen Sie, ob Ihr Telefon den gesperrten Bootloader anzeigt oder nicht.Wenn ja, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
Fastboot-Geräte
  • Die Fastboot-Nummer Ihres Geräts wird auf dem ADB & Fastboot-Bildschirm angezeigt. Das bedeutet, dass Sie bereit sind, fortzufahren. Wenn nicht, versuchen Sie den Vorgang erneut ordnungsgemäß.
  • Sobald Ihr Telefon erkannt wurde, folgen Sie dem nächsten Befehl:
fastboot oem freischalten
  • Sie sind fertig. Um Ihr Gerät im Hauptsystem neu zu starten, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
Fastboot-Neustart
  • Schließlich wird Ihr Telefon im System neu gestartet. Warten Sie den vollständigen Startvorgang ab.
  • Genießen!

Wir gehen davon aus, dass Ihnen diese Anleitung sehr helfen wird und Sie den Bootloader des Samsung Galaxy-Geräts erfolgreich entsperrt haben. Wenn Sie auf Probleme stoßen, können Sie diese gerne in den Kommentaren unten stellen.

FAQ

Wie entsperre ich meinen Bootloader?

Gehen Sie zur Seite zum Entsperren des Bootloaders Ihres Herstellers (z. B. HTC und Motorola), erstellen Sie ein Konto. Führen Sie den Befehl: adb reboot bootloader im Eingabeaufforderungsfenster aus. Das Gerät startet im Fastboot-Modus. Halten Sie immer die Verbindung. Verwenden Sie das Eingabeaufforderungsfenster, um Ihren Entsperrschlüssel wie von Ihrem Hersteller beschrieben abzurufen.

Welche Telefone dürfen mit einem Bootloader entsperrt werden?

Nexus-Telefone dürfen alle entsperrt werden, und viele Telefone von Motorolar und HTC sowie einige andere Telefone ermöglichen Benutzern das Entsperren durch einen ähnlichen Prozess. Einige Geräte können ihren Bootloader jedoch niemals entsperren.

Was ist ein Bootloader in Android?

Der Bootloader ist die erste Software, die ausgeführt wird, wenn Ihr Gerät eingeschaltet wird. Es entscheidet, ob die Wiederherstellung oder Android und das Radio geladen werden. Es enthält die Anweisungen zum Booten des Betriebssystemkerns und die meisten von ihnen sind speziell darauf ausgelegt, ihre eigene Debugging- oder Modifikationsumgebung auszuführen. Wie entsperre ich ein Android-Gerät?

Wie entsperre ich den Bootloader auf meinem Samsung Galaxy S20?

Verwenden Sie die Lautstärketasten, um „Unlock the Bootloader“, „Yes“ oder ähnliche Optionen zu markieren. Drücken Sie dann die Power-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.Sobald der Bootloader entsperrt ist, startet das Telefon wieder im Fastboot-Modus.

Wie sperre ich den Bootloader und setze das Gerät zurück?

Um den Bootloader zu sperren und das Gerät zurückzusetzen, führen Sie den fastboot flashing lock-Befehl auf dem Gerät aus. Geräte, die für den Einzelhandel bestimmt sind, sollten im gesperrten Zustand ausgeliefert werden (wobei get_unlock_ability 0 zurückgibt), um sicherzustellen, dass Angreifer das Gerät nicht kompromittieren können, indem sie ein neues System oder Boot-Image installieren.

Wie entsperre ich den Bootloader auf OEM-Android-Geräten?

Nachdem Sie den Entsperrschlüssel/Code/Token für Ihr OEM-Android-Gerät abgerufen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Bootloader mit Fastboot zu entsperren. Bevor Sie die Fastboot-Befehle zum Entsperren des Bootloaders eingeben, müssen Sie Ihr Gerät in den Bootloader-/Fastboot-Modus booten.

Woher weiß ich, ob mein Bootloader gesperrt oder entsperrt ist?

Verwenden Sie den Befehl: fastboot reboot. Um den Bootloader-Status zu überprüfen, geben Sie den unten angegebenen Befehl ein. Es sollte beim Entsperrstatus „True“ zurückgeben. fastboot entsperr-info. Wenn Sie einen Mac- oder Linux-Computer verwenden, verwenden Sie den Code: „./fastboot oem unlock“ für iOS und „sudo fastboot oem unlock“ für Linux.

Wie verwende ich mi unlock bootloader APK, um Ihr Telefon zu entsperren?

Sie können das ausführliche Tutorial zur Verwendung von Mi Unlock Bootloader APK besuchen. Hier sind die kurzen Schritte: Schritt 1. Laden Sie die MI Unlock-App auf Ihren Computer herunter und melden Sie sich mit Ihrem MI-Konto an. Schritt 2. Schalten Sie Ihr Telefon aus und halten Sie die Lautstärketaste + Ein / Aus-Taste gedrückt, um den Schnellstart aufzurufen. Schritt 3. Verbinden Sie Ihr Telefon mit Ihrem Computer und klicken Sie auf die Registerkarte Entsperren.

Was passiert, wenn Sie den Bootloader auf einem Gerät sperren?

Ein Gerät mit gesperrtem Bootloader bootet nur das aktuell darauf befindliche Betriebssystem. Sie können kein benutzerdefiniertes Betriebssystem installieren – der Bootloader weigert sich, es zu laden. Wenn der Bootloader Ihres Geräts entsperrt ist, sehen Sie während des Starts des Startvorgangs ein entsperrtes Vorhängeschloss-Symbol auf dem Bildschirm.

Sollten Sie Ihren Bootloader entsperren, um benutzerdefinierte ROMs zu installieren?

Android-Freaks entsperren oft ihre Bootloader, um ihre Geräte zu rooten und benutzerdefinierte ROMs zu installieren. Aber es gibt einen Grund, warum Geräte mit gesperrten Bootloadern geliefert werden – das Entsperren Ihres Bootloaders birgt Sicherheitsrisiken.

Wie entsperre ich den Bootloader auf Android-Handys?

Hier ist, wie es geht. Einige Telefone benötigen einen zusätzlichen Entsperrcode vom Hersteller, um den Bootloader zu entsperren. Bevor Sie Ihr Telefon tatsächlich entsperren können, müssen Sie die OEM-Entsperrfunktion für Entwickler in Android aktivieren. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät.

Hat das Samsung Galaxy Nexus einen gesperrten Bootloader?

Hätte das Galaxy Nexus einen gesperrten Bootloader gehabt, wäre dieser Angriff nicht möglich gewesen. Es könnte theoretisch immer noch möglich sein, das Telefon zu knacken, seinen Arbeitsspeicher zu entfernen und es in einem anderen Gerät auszulesen, aber das wird viel komplizierter. Natürlich müssen Sie sich darüber wahrscheinlich nicht allzu viele Gedanken machen.

DIY journal